Aktuelles

StMAS: Forum Bayerische Gewerbeaufsicht – Bayerischer Arbeitsschutztag 2013

©pixelkorn - stock.adobe.com

Arbeitsministerin Haderthauer: “Betrieblicher Gesundheitsschutz trägt entscheidend zur Attraktivität eines Unternehmens bei!”

“Gesunde, aktive und motivierte Beschäftigte sind der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Die Gesunderhaltung der Beschäftigten ist also nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern auch ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Denn für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt heute nicht mehr das Gehalt allein. Themen wie ‘Work-Life-Balance’ werden immer wichtiger. Deshalb tragen Betriebe mit einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur zur Steigerung der Attraktivität ihres Unternehmens bei und können Fachkräfte leichter langfristig binden”, so Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer anlässlich des Bayerischen Arbeitsschutztages, der am 26. September 2013 bei der Regierung der Oberpfalz – Gewerbeaufsichtsamt in Regensburg stattfindet.

Haderthauer weiter: “Wir müssen gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels im Arbeitsschutz neue Wege gehen. Denn heute tritt das Thema ‘psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz’ immer mehr in den Vordergrund. Arbeitgeber müssen heute ihre Beschäftigten also nicht mehr nur vor den ‘altbekannten Gefahren’ am Arbeitsplatz schützen, sondern auch psychische Belastungen bei der Arbeit berücksichtigen. Ein besonders effizientes Mittel, um sich dieser Herausforderungen zu stellen, ist die freiwillige Einführung eines Gesundheitsmanagementsystems. Dabei unterstützt die Bayerische Gewerbeaufsicht die Unternehmen und bietet mit dem Bayerischen Arbeitsschutztag ein Forum, auf dem sich Interessierte über die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz informieren können.”

Mit der Einführung und Anwendung des vom Bayerischen Arbeitsministerium entwickelten und den Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellten “Ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsmanagementsystem (GABEGS)” können Unternehmen die Anforderungen zum Gesundheitsschutz und insbesondere zur Gesundheitsförderung konsequent in ihre betrieblichen Prozesse einbinden. Dadurch können sie die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten nachhaltig erhalten bzw. verbessern.

Die Einladung zum Bayerischen Arbeitsschutztag 2013 finden Sie unter:
www.lgl.bayern.de/aus_fort_weiterbildung/veranstaltungen/fasi/doc/einladungsflyer_bayat.pdf (PDF, 706 KB)

Informationen zu GABEGS finden Sie unter: www.gesundheitsmanagement.bayern.de.

StMAS, PM v. 24.09.2013