Aktuelles

StMJ: Amtswechsel bei der Staatsanwaltschaft Memmingen

©pixelkorn - stock.adobe.com

Bayerns Justizminister spricht Dr. Johann Kreuzpointner seinen Dank aus und führt Renate Thanner in das neue Amt ein

Der bayerische Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat heute die neue Leitende Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Memmingen Renate Thanner offiziell in ihr Amt eingeführt. Sie ist die Nachfolgerin von Dr. Johann Kreuzpointner, der seit Oktober 2013 Präsident des Landgerichts Kempten ist.

Dr. Johann Kreuzpointner (60 Jahre) hat seine Justizkarriere 1981 als Richter am Landgericht Memmingen und später als Staatsanwalt in Memmingen und Kempten begonnen. Zwischenzeitlich war er zweieinhalb Jahre an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. Es folgten Stationen als Richter am Landgericht Memmingen, als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Memmingen und als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Kaufbeuren. Im Juli 2000 wechselte er als Vorsitzender Richter an das Landgericht Memmingen, bevor er von Juli 2001 bis September 2013 wieder bei der Staatsanwaltschaft Memmingen eingesetzt war, zunächst als ständiger Vertreter der Behördenleiters und später als Leitender Oberstaatsanwalt. Seit 1. Oktober 2013 ist er Präsident des Landgerichts Kempten.

Renate Thanner (60 Jahre) war bereits zu Beginn ihrer Justizlaufbahn 1979 bei der Staatsanwaltschaft Memmingen eingesetzt. Im Anschluss hieran war sie als Richterin am Amtsgericht und am Landgericht Memmingen tätig. Nach einer Abordnung nach Meiningen kehrte sie im Mai 1994 als Gruppenleiterin an die Staatsanwaltschaft Memmingen zurück. Bevor sie im Jahr 2002 zur Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Kempten ernannt wurde, war sie knapp zwei Jahre am Amtsgericht Günzburg tätig. Im Juni 2007 kehrte sie an die Staatsanwaltschaft Memmingen zurück und wirkte seitdem als ständige Vertreterin des Leitenden Oberstaatsanwalts. Seit Mitte Januar 2014 hat sie nunmehr die Leitung der Behörde inne.

Bausback: “Herr Dr. Kreuzpointner war und ist für seine ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier bei der Staatsanwaltschaft Memmingen ein großes Vorbild: Zum einen natürlich aufgrund seiner fachlichen Fähigkeiten, seiner Kompetenz und seines überragenden Engagements – zum anderen jedoch auch dank seiner offenen Art, seiner großen Hilfsbereitschaft und seiner hohen Zuverlässigkeit. Die große Lücke, die Herr Dr. Kreuzpointner hinterlassen hat, wird Frau Thanner mit großem Erfolg schließen. Sie hat sich in all ihren bisherigen Stationen bestens bewährt. Ich bin überzeugt, dass Sie auch für ihr jetziges Amt bestens geeignet und gerüstet ist!”

StMJ, Pressemitteilung v. 20.03.2014