Aktuelles

StMJ: Justizminister händigt Bundesverdienstkreuz an Roland Holzmann aus

©pixelkorn - stock.adobe.com

Bausback: “Sie haben Ihre freien Stunden denen geschenkt, die Hilfe und Unterstützung ganz dringend brauchen!”

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat am vergangenen Samstag im Rahmen der Landesmitgliederversammlung des Weissen Rings e.V. Bayern-Nord in Miltenberg Herrn Roland Holzmann aus Goldbach das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt.

Den Verdienstorden verleiht der Bundespräsident. Er ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Er wird verliehen für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen sowie für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, z. B. auch aus dem sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereich.

Herr Holzmann erhielt die Auszeichnung in erster Linie für sein langjähriges und sehr engagiertes Wirken für den Weissen Ring und das Bayerische Rote Kreuz.

Bausback über den Geehrten: “Vor mehr als 40 Jahren haben Sie sich entschieden, Ihre freien Stunden nicht für sich selbst zu nutzen, sondern sie denen zu schenken, die Hilfe und Unterstützung ganz dringend brauchen! Unzählige Stunden waren Sie für den Weissen Ring im Einsatz. Und Sie haben noch Zeit gefunden, auch auf anderem Weg für andere da zu sein. Dazu zählt beispielsweise Ihr langjähriges und sehr vielfältiges Wirken beim Roten Kreuz. Ihre großen Verdienste haben durch die Verleihung des Verdienstkreuzes die verdiente Würdigung erfahren!”

StMJ, Pressemitteilung v. 14.04.2014