Aktuelles

StMI: Wohnungsfertigstellungen 2014

©pixelkorn - stock.adobe.com

Innen- und Bauminister Joachim Herrmann: Aufschwung im Wohnungsbau – 2014 wurden in Bayern 51.524 Wohnungen fertiggestellt

2014 wurden in Bayern 51.524 Wohnungen fertig gestellt. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme um 9,5 Prozent.

“Dieser Zuwachs kann sich durchaus sehen lassen. Gegenüber dem historischen Tiefstand der Bautätigkeit im Jahr 2009 ist das sogar eine Steigerung um fast zwei Drittel. Damit sind wir auf gutem Weg zu unserem Ziel von jährlich 70.000 neuen Wohnungen in Bayern. Wir brauchen diese neuen Wohnungen, denn auf den Wohnungsmärkten der bayerischen Großstädte ist preisgünstiger Wohnraum nach wie vor knapp. Gleichzeitig hält die Nachfrage nach Wohnraum insbesondere auch durch die anhaltende Zuwanderung weiter an. Deshalb muss noch mehr gebaut werden”, so Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zu den aktuellen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik.

Nach den Feststellungen des Bayerischen Landesamts für Statistik ist die Zahl der Baufertigstellungen in Bayern 2014 insgesamt um 4.465 gestiegen. Dabei erhöhte sich die Zahl der bezugsfertig gewordenen Einfamilienhäuser um 284 oder 1,6 Prozent auf 17.800. An Wohnungen in Zweifamilienhäusern wurden insgesamt 4.138 und damit 390 oder 10,4 Prozent mehr fertiggestellt. Die prozentual höchste Steigerung verzeichnete der Geschoßwohnungsbau: 2014 erhöhte sich die Zahl der fertig gestellten Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und Wohnheimen gegenüber dem Vorjahr um 4.243 oder 21,3 Prozent 24.178. In bestehenden Gebäuden oder als Hausmeister- oder Geschäftswohnungen im Nichtwohnbau wurden 5.408 Wohnungen bezugsfertig (minus 7,7 Prozent).

StMI, Pressemitteilung v. 21.04.2015