Aktuelles

Staatskanzlei: Ministerpräsident Seehofer zu den Terroranschlägen in Katalonien

©pixelkorn - stock.adobe.com

“Abscheuliche Gewalt gegen Unschuldige / Gedanken und Gebete sind bei Angehörigen, die Menschen verloren haben oder in Sorge sind / Trauerbeflaggung auf staatlichen Gebäuden angeordnet”

Ministerpräsident Horst Seehofer hat mit großer Betroffenheit auf die Terroranschläge in Katalonien reagiert:

“Die feigen Terroranschläge in Katalonien bestürzen mich zutiefst. Dieser barbarische Akt in einer so lebensfrohen europäischen Stadt wie Barcelona war ein weiterer Angriff auf ganz Europa und die gesamte freie westliche Welt. Wir alle trauern um die unschuldigen Menschen, die ihr Leben verloren haben. Wir trauern mit ihren Familien und Freunden. Unsere Gedanken und Gebete sind auch bei den Verletzten und bei denjenigen, die sich gerade um Menschen sorgen, die sich an den Anschlagsorten aufgehalten haben.”

Ministerpräsident Seehofer hat für heute, Freitag, den 18.08.2017 Trauerbeflaggung an allen staatlichen Dienstgebäuden in Bayern angeordnet. Die Gemeinden, Landkreise und Bezirke sowie die übrigen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts wurden gebeten, in gleicher Weise zu verfahren.

Staatskanzlei, Pressemitteilung v. 18.08.2017